Häufig gestellte Fragen

Wie wird ein Bewegungs-und präsenzmelder installiert? Welcher eignet sich am besten?

Bei der Durchführung eines Projekts sind immer alle Faktoren im Zusammenhang mit der Installation zu bedenken und dies wird Ihnen dabei helfen, den Näherungsdetektor zu wählen, der am besten geeignet ist. Zu bedenken ist die Montageart, ob er an der Oberfläche montiert oder in die Wand oder Decke eingebaut werden soll, die IP Schutzart, ob er in Außenbereichen montiert werden soll oder nicht, das Wirkfeld der Vorrichtung ist zu bewerten und die Anzahl von Metern, die gedeckt werden soll, muss berücksichtigt werden, ebenso wie die Ladungen, die mit der Vorrichtung gesteuert werden sollen. Wenn all dies einmal geklärt ist und der Näherungsdetektor gewählt wurde, muss das Schaltschema eingehalten werden. Es ist zu vermeiden, dass sich im Wirkfeld des Detektors stark reflektierende Oberflächen befinden, oder Elemente, die plötzlichen Temperaturunterschieden oder Lichtquellen unterworfen sind, sowie Gegenstände, die vom Wind bewegt werden können. Bei der Installation ist zu bedenken, dass ein Objekt detektiert wird, wenn die zu erkennende Wärmequelle das Strahlenbündel der Sensorzelle durchquert und darum ist zu berücksichtigen, dass der Näherungsdetektor an Empfindlichkeit verliert, wenn sich die Wärmequelle parallel zu diesen Strahlenbündeln bewegt, und dann das Objekt nur in einem kürzeren Abstand detektiert werden kann, wenn es sich nämlich bereits sehr nahe am Gerät befindet, das Wirkfeld des Detektors sich in diesem Fall also verkleinert.

Wie wird ein Bewegungs-und präsenzmelder  installiert? Welcher eignet sich am besten?
Diese Webseite verwendet Cookies für rein statistische Zwecke. Das Navigieren auf dieser Webseite ermächtigt ORBIS TECNOLOGÍA ELÉCTRICA indirekt von diesen Gebrauch zu machen.